Fortschritt Weißenfels

Das Forum für den Pöbel
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 26. April 2018, 13:26:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Punktspiele Saison 2013/14
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. Juni 2014, 19:34:37 
Offline

Registriert: Montag, 02. August 2010, 16:12:03
Beiträge: 333
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
SG Blau- Weiss `21 Brachstedt - 1.FC Weissenfels 1:9 (1:3)

Gastgeber überrollt

Leicht gefrustet wegen der kurzfristigen Spielverlegung und dem festen Vorsatz im Ernstfall bereit zu stehen fegte der Club die Hausherren von deren Geläuf. Dabei war es egal wer da wo fehlte oder nicht, denn auch der Club spielte nicht in Bestbesetzung.
Schon nach, wieder handgestoppten, 5:12 lag die Kugel im Netz des guten Brachstedter Keepers Kozic. Michal Salak war der Absender. Annahme, Schauen, Vollstrecken alles eins aus halbrechter Position in den linken Winkel, topp. Davor war nach 4min. schon Tobias Bettermann am Fuss des Keepers gescheitert. Im Gegenzug ging ein Schussversuch vom Anstoss weg über Möbius und dessen Tor ins Aus (6.). In Minute 11 ein punktgenauer Ball von Seb. Löbnitz auf Max Pfannschmidt, dessen Kopfball geht knapp drüber. Nach 13min. schon das 0:2. Ein Löbnitz-Freistoss schwebt von der rechten Seite herein wo Toni Feist den Ball Richtung Tor köpft und Miro Risian letztlich vollenden kann. Weiter nur die Gäste am Zuge und Toni Feist hat die Chance, doch Kozic kann per Fussabwehr klären (19.). Nach 20min. mal wieder die Blauweissen, aber der beste Mann der Brachstedter, Daouri, zielt rechts am Tor vorbei. Dann doch das 3:0 für die Gäste. Nach schöner Rechtsflanke von Max Pfannschmidt köpft Toni Feist auf den Kasten und Michal Salak (30.) drückt die Kugel über die Torlinie. Nach einer halben Stunde kann wieder Kozic gg. Salaks Schuss aus halbrechter Position klären. In der 36. min. holte sich Daouri den verdienten Lohn als bester Gastgeberspieler ab und ließ bei einer Schlafeinlage der Gäste das 1:3 folgen. Trotzdem hatte man nicht das Gefühl, dass die Hausherren nochmal ins Spiel eingreifen könnten, zu dominant der Gast. Eine Tschechen- Doublette von Durila, der mit Volldampf gen Tor lief, und von Salak den Ball per Doppelpass zurück bekam, scheitert mit straffem Schuss an Kozic (38.). Zwei Schüsse von Löbnitz und Pfannschmidt (41.,45.)rundeten die gute Vorpausenleistung ab.
Nach dem Wechsel wollte man von Clubseite keinen Zweifel am Erfolg aufkommen lassen. Das war dann zunächst Kapitänssache. Nach 1:17 im Nachpausenabschnitt stand es 1:4, als sich Salak auf der Grundlinie durchsetzte und nach innen passte, wo Ronny Scharf (47.) einnetzte. Toni Feist durfte dann endlich seinen 16. Saisontreffer bejubeln, er traf per Kopf zum 1:5 (53.). 55min. sind gespielt, als Trainer Maik Zimmermann das erste Mal wechselte, für Seb. Löbnitz kam Tom Unholzer in die Partie. Fast hätte sich Keeper Möbius einen Assist- Punkt verdient, aber sein langer Ball wurde von Salak nicht am gut reagierenden Kozic (58.) vorbeigebracht, schade.
Eine Stunde ist gespielt, als Max Pfannschmidt unwiderstehlich davon zieht und im Strafraum gelegt wird. Den fälligen Elfer verwandelt Käpt`n Scharf zum 1:6 sicher unten links. Max Pfannschmidt hätte seine gute Leistung nach 65min. krönen können, aber sein Abschluss, frei vorm Torwächter, war etwas zu lachs, so das Kozic Sieger blieb. Nach 67min. mal wieder die Gastgeber, aber Rene Möbius konnte den guten Kopfball von Kluge noch über die Torstange buchsieren. Danach Doppelwechsel bei Blaugelb (68.) Florian Plum und Rene Slawinsky kamen für Michal Durila und Toni Feist auf`s Spielfeld. 20min. vor dem Ende dann ein schöner Flankenwechsel von links ( Tobias Bettermann) auf die rechte Seite zu Max Pfannschmidt, dessen Schuss aus schwieriger Position strich knapp über den linken Torwinkel. Eine Viertelstunde vor Schluss dann wieder Feinkost. Tom Unholzer sieht den startenden Michal Salak, der sich den Keeper ausguckt und souverän zum 1:7 (76.) einschiebt. Damit machte er seine dritte Bude am heutigen Nachmittag. Dem wollte Kapitän Ronny Scharf nicht nachstehen und nach schöner Vorarbeit von Rene Slawinsky, der sich auf der linken Seite durchsetzte, traf er zum 1:8 in der 80.min. Rene Slawinsky hatte dann selbst die Chance zu seinem Tor, scheitert aber nach 82min. am wieder aufmerksamen Kozic. Auch Florian Plum hat noch seine Chance denn Kozic konnte nur im nachfassen klären (84.). Dann doch noch das Tor für Rene Slawinsky (86.), der nach schöner Vorarbeit von Salak und Scharf zum Endstand von 1:9 traf. Dann war Schluss, etwas zu früh aber der gute Schiri Schaller hatte wohl ein Einsehen mit den Gastgebern.
So, damit ist angerichtet für das Finale Furioso am nächsten Sonnabend. Wenn sich dann eventuell zeitgleich Dessau und Bennstedt, sowie Weissenfels und Braunsbedra gegenüberstehen. Wer mag über leichte und schwere Ansetzung entscheiden. Bennstedt in arger Abstiegsnot, Braunsbedra als letztjähriger "Königsmörder" sind beide nicht leicht zu bespielen, oder mischt der FSA die Karten nochmal richtig durch. Wissen werden wir es am nächsten Sonnabend gg. 16:45, oder vielleicht auch nicht...
1.FCW ( gelb) : Möbius- Risian, Durila (ab 68. Slawinsky), Bettermann, Barthmuß, Rützel, Pfannschmidt, Löbnitz (ab 55. Unholzer), Scharf, Salak, Feist (ab 68. Plum).
Zuschauer: 100 Sportplatz Brachstedt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Punktspiele Saison 2013/14
BeitragVerfasst: Sonntag, 08. Juni 2014, 09:29:31 
Offline

Registriert: Montag, 02. August 2010, 16:12:03
Beiträge: 333
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
1.FC Weissenfels- SV Braunsbedra 4:3 (3:0)

Traurig aber niemals enttäuscht

Leider hat es zumindest mit dem direkten Durchmarsch aus der Landesklasse in die Verbandsliga nicht geklappt, aber die Hoffnung besteht ja noch. Deshalb ließ man es sich von Clubseite auch nicht nehmen nach Spielende auf eine sensationelle Saison anzustossen und mal sehen was am Sonntag, oder danach noch so alles passiert.
Der Club startete auch wie die Feuerwehr und hatte nach 3min. schon zwei gute Ansätze, als eine Ballstafette über Scharf, Salak und Pfannschmidt zu Toni Feist (1.) kam, der aber vom aufmerksamen Lewinski gebremst wurde. Nach 3min. konnte Michal Salak gerade so von Siebert zur Ecke geklärt werden. Nach 5min. aber dann Schrecksekunde bei den Blaugelben, als Hesse einen Freistoss an den rechten Pfosten knallte. Spätestens da wusste man, dass mit den Geiseltalern zu rechnen sein musste. In Minute 8 dann ein Scharf- Freistoss von halblinks hereingebracht, segelte der Kopfball von Miro Risian über das rechte Dreieck des SVB- Tores. Dann aber doch das 1:0 für den Gastgeber. Michal Salak dringt in den Strafraum ein, sein Schuss wird aber glänzend von Lewinski abgewehrt, doch der Ball kommt zu Tom Unholzer, der über alle hinweg die Kugel im Tor versenkt (9.). Nächste Szene nächstes Tor. Als der Ball zu Marc Barthmuß kommt, und der Junge die Nerven bewahrt, auch noch den Keeper umkurvt, und zum 2:0 (13.) einschiebt. 18min. sind gespielt, als die Gäste nach einer Ecke die Chance zum Kopfball haben, aber Schulze stellt Keeper Möbius vor keine Probleme. Der musste sich nach 24min. bei einem Schuss von Seidel doch schon etwas länger machen. Max Pfannschmidt behauptet nach 29min. das Leder gg. drei Gästeverteidiger sieht den freien Tom Unholzer, der überlegt zur 3:0- Führung verwandelt. Damit schien das Spiel auch entschieden, und bis zur 38min. war man auch zumindest gefühlt in der Verbandsliga, doch dann führte Dessau mit 1:0. Nochmals ein Raunen ging durch`s weite Rund als Seidel nach 43min. den linken Pfosten traf, aber wieder war Rene Möbius mit Fortuna im Bunde.
Danach war Pause, bei subtropischen Temperaturen. Aus der Pause kamen zunächst die Gastgeber besser, auch wenn beide Möglichkeiten für Salak (47.) und Käpt`n Scharf (49.) letztlich noch abgewehrt werden konnten. In Minute 53 dann der verdiente Anschlusstreffer für die Gäste, als Michal Durila an der Mittellinie den Ball vertändelte und Saranha alleine auf Möbius zu lief und sicher vollstreckte. Seidel hat nach 55min. die Chance weiter zu verkürzen, verzieht aber seinen Schuss um einiges. Eine knappe Stunde war gespielt, als sich Tom Unholzer den Ball ergattert zu Salak passt, der den freistehenden Toni Feist anspielt, der direkt abzieht, aber Lewinski auf dem Posten sieht (58.). Nach einer Stunde tankt sich Max Pfannschmidt durch die Braunsbedraer Abwehr, wird aber zum Schluss vom Gästetormann gebremst. Nach 64min. wurde es dann wieder eng für den Club, denn Hesse traf zum 3:2 von der Strafraumgrenze ins lange Eck.
Drei Wechsel dann bei den Blaugelben. In der 65min. kam Felix Rackowitz für Tobias Bettermann und nach 69. kamen Steve Hübner und Seb. Löbnitz für Marc Barthmuß und Michal Durila. Das zeigte dann noch einmal Wirkung, als Max Pfannschmidt von der rechten Seite in den Strafraum flankte, Sieber den Ball unterschätzte und Michal Salak sich nicht zweimal bitten ließ- 4:2 (72.). Danach machten sich die fast minütlich, bis zum 5:0, durchbrechenden Nachrichten aus Dessau breit, was auch seine Auswirkung auf das Gastgeberspiel hatte. So kamen die Gäste, nachdem sie nach 80min. noch eine Chance von Preuß liegen liessen, nach 84.min. noch zum 4:3 Anschlusstreffer durch Voigt, der freistehend keine Mühe hatte zu verwandeln.
Damit ging ein Spiel zu Ende, auch wenn es das letzte Punktspiel war, die Saison des Clubs hoffentlich noch nicht. Das hängt, wie heute, nicht mehr vom Club selber ab, sondern am Sonntag vom HFC und ab Montag dann vielleicht vom FSA...
Grüsse und beste Wünsche gehen nach Dessau und viel Erfolg in der VL, aber auch der 1.FC Weissenfels muss den Kopf nicht hängen lassen, es war die erfolgreichste Saison seit 1999, das gilt es auf dem Schirm zu behalten, und wer weiss was alles noch passiert...
1.FCW (gelb) : Möbius- Risian, Durila (ab 69.Hübner), Bettermann (ab 66.Rackowitz), Barthmuß (ab 69.Löbnitz), Rützel, Pfannschmidt, Unholzer, Scharf, Salak, Feist.
Zuschauer: 295 Stadtstadion Beuditzstrasse (OMK).


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de